Im Jahr 2011 habe ich meine Ausbildung zur Augenoptikerin abgeschlossen. Davor sammelte ich einige Erfahrungen in einem jeweils sechsmonatigen Praktikum in einem Waldorfkindergarten und in einem Blindeninstitut mit körperlich wie auch geistig behinderten Kindern. Außerdem absolvierte ich mein Abitur auf der Berufsoberschule im Bereich Sozialwesen in München. Einige Zeit arbeitete ich dann noch in einer Klinik für Parkinson Patienten, bevor ich letztendlich meine Heilpraktikerausbildung begonnen habe.

Ich habe mich schon früh mit der Naturheilkunde befasst und bin selbst schon lange als Patient bei Heilpraktikern. Deshalb entschied ich mich meiner eigentlichen Berufung nach zu gehen und absolvierte eine dreijährige  Heilpraktikerausbildung am Zentrum für Naturheilkunde München und legte danach im Herbst 2017 die amtsärztliche Prüfung im Gesundheitsamt Augsburg ab.
Desweiteren spezialisierte ich mich mit Kursen auf die klassische Homöopathie, wie zum Beispiel:

  • Klassische Homöopathie: Das Wesen des Patienten“ am Zentrum für Naturheilkunde in München
  • „Akute homöopathische Schmerztherapie“ an der Paracelsus Schule in München

 

Ich habe Wasser als mein persönliches Logo gewählt. Es ist für mich ein kraftvolles Element, das mir Energie aber auch Ruhe gibt. Das Plätschern eines Baches nach einem Stressigen Tag. Die Sonne, die sich im Wasser spiegelt und tanzende Reflektionen zurück wirft. Oder das gleichmäßige Rauschen der Wellen, die unter dem Steg hindurch rollen auf dem ich Sitze. All das sind Momente der Entspannung, inneren Ruhe und Ausgeglichenheit, in denen ich einfach mal tief durchatmen und genießen kann um mich danach erholt und mit neuer Energie gefüllt den nächsten Herausforderungen stellen kann.

Menü schließen